Osterkarte-Happy Easter (Osterei)

Die „fünfte Jahreszeit“ (Karneval) ist seit Aschermittwoch vorbei und nun beginnt die 40-tägige Fastenzeit bevor Ostern ist. Vielleicht hat der eine oder andere Lust diese Zeit dazu zu nutzen, und schon die ersten kleinen Aufmerksamkeiten anzufertigen.

Hier habe ich eine Osterkarte angefertigt.

Osterkarte-Happy Easter (Osterei)

  • Farbkarton Flüsterweiß extra in 21,0 cm x 14,85 cm; falzen bei 10,5 cm.
  • Farbkarton Seidenglanz in 14,35 cm x 9,1 cm.
  • Mit einem Stempel (hier: Osterei aus dem Stempelset „Hello Easter“) entweder in Calypso oder in Himmelblau/Aquamarin abstempeln.
  • Mit der entgegensetzten Farbe die Blumen abstempeln und nach Wunsch kleine Strasssteine verteilen.
  • Ein schmales (1,5 cm) langes Stück entweder in Zartrosa oder in Himmelblau zuschneiden.
  • Mit einem Stempel (hier: Happy Easter aus dem gleichnamigen Stempelset) entweder in Calypso oder in Himmelblau/Aquamarin abstempeln.
  • Das Band falzen und mit der Fähnchen-Stanze kürzen.
  • Das Band aufkleben. Den Farbkarton Seidenglanz auf die Karte kleben und je nach Wunsch noch eine Schleife binden und ebenfalls aufkleben.

Wenn ihr auch kreativ werden wollt, dann helfe ich euch gerne bei der Bestellung der Originalprodukte von Stampin‘ UP!. Am zweiten Sonntag im Monat mache ich jeweils eine Sammelbestellung oder je nach Vereinbarung. Mehr Einzelheiten findest du auf meiner Seite (https://liebevollverpackt.wordpress.com – im Menüpunkt „Bestellungen“). Du kannst mir auch eine E-Mail schicken liebevollverpackt@yahoo.com.

Eure

Antje

Verpackungsideen

Heute zeige ich euch eine Verpackungsidee. Verschenkt kann eine Gutscheinkarte (oder Geld) und etwas, dass ca. 15,0 cm x 10,0 cm und eine Höhe von 2,5 cm hat. Das Geschenk habe ich zusammen mit einer liebevoll verpackten Flasche verschenkt. Die Anleitung dazu findet ihr in einem älteren Beitrag von mir.

  • Farbkarton Savanne in 21,0 cm x 27,3 cm
  • Mit einem Stempel (hier: die Blume aus „Einfach wunderbar“ aus der Sale-a-Bration 2018 und die kleinen Blumen aus „Wunderbarer Tag“) mit der Stempelfarbe Savanne abstempeln.
  • Den Farbkarton falzen auf der langen Seite bei 2,5 cm, 12,5 cm, 15,0 cm, 25,0 cm; falzen auf der kurzen Seite bei 2,5 cm, 18,0 cm und 19,25 cm und einschneiden (Bild).
  • Den Farbkarton festkleben.
  • Farbkarton Olivgrün in 14,0 cm x 14,0 cm mit der Stempelfarbe Olivgrün ebenso abstempeln wie die Verpackung.
  • Mit dem Envelope Punch Board einen Umschlag anfertigen.
  • Auf einem Stück Farbkarton Olivgrün mit der Stempelfarbe Olivgrün den Stempel „von Herzen danke“ aus dem Stempelset „Blumen von Herzen“ aus der Sale-a-Bration 2018 abstempeln und zurechtschneiden. Aus dem Umschlag aufgeklebt hilft dieser Streifen dafür, dass man den Umschlag schließen kann. Also das Stück nicht vollständig aufkleben, sondern nur links und rechts festkleben.
  • Aus einem Streifen Farbkarton in Olivgrün und Schwarz ein Band kreieren. Mit dem Stempel „von Herzen danke“ in Flüsterweiß das schwarze Farbkartonstück abstempeln.

Wenn ihr auch kreativ werden wollt, dann helfe ich euch gerne bei der Bestellung der Originalprodukte von Stampin‘ UP!. Am zweiten Sonntag im Monat mache ich jeweils eine Sammelbestellung oder je nach Vereinbarung. Mehr Einzelheiten findest du auf meiner Seite (https://liebevollverpackt.wordpress.com – im Menüpunkt „Bestellungen“).
Eure Antje

Last-Minute-Valentinstags-Geschenk

Jetzt ist der Valentinstag doch schneller gekommen, als man gedacht hat. Es war doch erst Weihnachten und Silvester. Und nun. Vor lauter Arbeit und Alltagsstress fehlt mir ein Geschenk zum Valentinstag. Eigentlich ist es ein Tag wie jeder andere, aber ohne irgend etwas in den Händen möchte ich auch nicht dastehen. Ich denke nach; was könnte ich als Geschenk machen. Schokolade? Nein. Blumen? Nein. Zu einen von den Geschäften laufen, wo man allerhand an Kleinkramzeug bekommt? Solche Plüschteddys mit einem Herzen wo „I Love you“ drauf steht? Bloß nicht. Aber was nur.

Etwas persönliches muss her. Also schnell die Kamera gezückt und ein hausinternes Fotoshooting machen. _Ab zum nächsten Drogeriemarkt und eine kleine Collage erstellen. Gleich noch einen passenden Bilderrahmen dazu kaufen und ab nach Hause. Bastelsachen herausholen und dann noch das Ganze liebevoll verpacken.

Und das ist das Ergebnis.

Last-Minute-Valentinstags-Geschenk

  1. Bilderrahmen
  • Ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß
  • Mit einem Schwamm und verschiedenen Stempelfarben (hier Himmelblau, Aquamarin und Türkis) den Farbkarton farblich „strukturieren/einfärben“
  • Schmetterlinge ausstanzen
  • Schmetterlinge auch aus einem Stück Farbkarton Savanne ausstanzen
  • Mit einem Stempel (hier: „von Herzen danke“ (aber nicht das Danke mit Farbe tränken) aus dem Stempelset „Blumen von Herzen“ aus dem Sale-a-Bration 2018) in Türkis auf ein Stück Flüsterweiß abstempeln; ausschneiden und mit Hilfe eines Schwammes mit Türkis leicht einfärben (so entsteht ein Schatten)
  • Das Foto in den Bilderrahmen und die Schmetterlinge auf den Bilderrahmen drapieren

Passend dazu noch eine Verpackung/Schachtel.

2. Verpackung / Schachtel

  • Farbkarton Schwarz in 25,0 cm x 18,5 cm; einmal rundherum bei 2,0 cm falzen
  • Designerpapier „Frühlingsglanz“ aus der zweiten Sale-a-Bration 2018 in 25,4 cm x 18,9 cm; einmal rundherum bei 2,0 cm falzen
  • Entsprechend dem Bild die Einschnitte machen und festkleben
  • Auf der langen Seite in der Mitte eine kleine Rundung am Rand stanzen (somit lässt sich die Schachtel leichter öffnen)
  • Eine Schleife aus zwei Stücken Farbkarton Sommerbeere erstellen (langes Stück 13,5 cm x 2,5 cm, kurzes Stück 7,5 cm x 2,5 cm – zuvor die Stücken mit einem Schwamm und der Stempelfarbe Sommerbeere einfärben)
  • Mit etwas Band in Sommerbeere die Schleife befestigen und um die Schachtel fixieren

Ich hoffe euch gefällt meine Idee.

Wenn ihr auch kreativ werden wollt, dann helfe ich euch gerne bei der Bestellung der Originalprodukte von Stampin‘ UP!. Am zweiten Sonntag im Monat mache ich jeweils eine Sammelbestellung oder je nach Vereinbarung. Mehr Einzelheiten findest du auf meiner Seite (https://liebevollverpackt.wordpress.com – im Menüpunkt „Bestellungen“).

Eure

Antje

You-make-me-happy-Karte

You make me happy – Du machst mich glücklich. Das hört sich schön an. Besonders dann, wenn es der Liebste/die Liebste zu einem sagt. Vielleicht hören wir diese Worte am Valentinstag, oder aber wir machen unserem Liebsten/unserer Liebsten bereits jetzt eine Freude und sagen, „du machst mich glücklich“.

Vielleicht macht dich auch eine gute Freundin/ein guter Freund oder jemand der dir nahe steht, glücklich. Dann sage ihr/ihm mal „mit dir zusammen bin ich glücklich – you make me happy“.

Vielleicht macht euch der Anblick meiner Karte glücklich.

 

 

So habe ich die Karte gemacht:

You-make-me-happy-Karte

  • Farbkarton Flüsterweiß extra stark in 14,85 cm x 19,5 cm; falzen bei 10,5 cm
  • Farbkarton Olivgrün in 14,85 cm x 10,4 cm hinter der kürzeren Seite des Flüsterweiß festkleben
  • Mit Memento einen Stempel (hier: Blumenkorb aus dem Stempelset „Blumenkorb – Sale-a-Bration 2018“) abstempeln und mit Stampin‘ blends und Aquarellstifte und dem Aqua Painter verzieren
  • Ein Stück Pergamentpapier und ein Stück Farbkarton Olivgrün übereinanderlegen und mit der Kreisstanze (5,1 cm) ausstanzen
  • Einen Stempel (hier: Spruch „you make me happy“ aus dem Stempelset „Flirty Flowers“) erst in Flüsterweiß und dann in Wildleder leicht versetzt, abstempeln
  • Beide Kreise versetzt auf die Karte kleben (hier eignen sich „Abstandsklebepunkte“ o. ä.)
  • Mit einem dünnen Streifen (0,1 cm) in Olivgrün noch die Karte verzieren.

 

Wenn ihr auch kreativ werden wollt, dann helfe ich euch gerne bei der Bestellung der Originalprodukte von Stampin‘ UP!. Am zweiten Sonntag im Monat mache ich jeweils eine Sammelbestellung oder je nach Vereinbarung. Mehr Einzelheiten findest du auf meiner Seite (https://liebevollverpackt.wordpress.com – im Menüpunkt „Bestellungen“).

Eure

Antje

Flasche zum Verschenken – liebevoll verpackt

Neulich hat uns ein Freund auf einem Samstag angeschrieben und meinte, dass er ganz spontan seinen Geburtstag feiern möchte. Nichts Großes. Es waren auch nur insgesamt eine Hand voll eingeladen. Was nun. Jetzt steht man da und denkt sich. Ja klar, ich komme gerne vorbei, aber mit leeren Händen? Jetzt noch schnell rumlaufen und ein Geschenk besorgen? Oder vielleicht schaue ich mal nach was meine hauseigene „Minibar“ an Flaschen her gibt. Und sieh da. Da ist noch eine gute Vodka-Flasche aus dem letzten Polenurlaub. Die schmeckt und wird auch bestimmt dem Freund schmecken. Aber jetzt einfach nur Geschenkband drum und fertig? …

Oder aber, ihr verpackt die Flasche liebevoll.

In meinem Beispiel habe ich jetzt die Verpackung für jemanden kreiert, bei dem ich mich bedanken möchte. Beim nächsten Mal mache ich eine Variante für einen Geburtstag.

 

 

Flasche – liebevoll verpackt

Die Flasche ist 24,0 cm hoch und hat einen Bodendurchmesser von 7,0 cm.

  • Farbkarton (30,5 x 30,5 cm ) Schwarz auf 30,5 cm x 27,5 cm zurechtschneide.
  • Alle 3 cm falzen (8 Mal und am Ende sind noch 1,5 cm übrig)
  • Mit dem Gift Bag Punch Board eine untere Linie falzen und bei den zuvor gefalzten jeweiligen 3 cm die Laschen ausstanzen.
  • Den Karton auf der langen Seite zusammenkleben.
  • Den Boden überlappend zusammenkleben (am besten dann die Flasche zum Beschweren reinstellen).
  • Auf einem Stück Farbkarton in Savanne den Boden mit 1 mm Abstand abzeichnen und dann einmal herum jeweils eine 2 cm „hohe“ Linie zeichnen.
  • Den „Deckel“ ausschneiden und erst von der jeweiligen äußeren Ecke zur inneren Ecke einschneiden. Dann jeweils auf der rechten Seite der 8 Laschen im 90 Grad Winkel zur inneren Flaschenumrandung gerade zu schneiden. Somit ist jeweils eine Lasche rechts im rechten Winkel zu dem inneren Achteck und die linke Seite steht über.
  • Das innere Achteck mit Hilfe eines Lineals und einem Falzbein falzen und dann die Laschen umknicken.
  • Das Achteck umdrehen und die Laschen mit einem „Mustergrundstempel“ (hier aus dem Stempelsetz „Vielseitige Grüße“) erst mit der Stempelfarbe Savanne und dann mit Anthrazitgrau abstempeln.
  • Das Achteck am Boden der Verpackung festkleben.
  • Ein Etikett aus einem Stück Farbkarton Savanne in 5,0 cm x 12,2 cm zurechtschneiden. Mit der Gewellter Anhänger Stanze oben ausstanzen. Die rechtlichen Ecken abrunden. Das Etikett einmal rund herum in das Stempelkissen Savanne tunken.
  • Das Etikett mit einem Stempel (hier „Danke schön“ aus dem Stempelset „Vielseitige Grüße“) in der Stempelfarbe Anthrazitgrau abstempeln. Dabei einmal Farbe aufnehmen und drei Mal versetzt abstempeln.
  • Ein Stück Farbkarton in Curry-Gelb auf die Größe 5,5 cm x 11,0 cm zurechtschneiden. Die Ecken abrunden. Beides zusammenkleben.
  • In die Verpackung mit dem Punch Board oben Löscher stanzen. Ein Stück Einfache Kordel (hier Curry-Gelb) abschneiden und das Etikett festbinden.
  • Auf einem Stück Farbkarton in Curry-Gelb zwei Stempel (hier Blumen aus dem Stempelset „Flirty Flowers“) abstempeln und ausschneiden. Auf die Verpackung kleben.

 

Viel Spaß beim nachbasteln.

 

Geburtstagskarte voller lieber Wünsche

Alle die heute Geburtstag haben möchte ich ganz herzlich gratulieren. Ich schenke euch eine Karte voller lieber Wünsche …

… und sie soll euch in allen Dingen viel Glück, Freude und Zuversicht bringen.

Heute habe ich eine Karte kreiert, die wirklich schnell nachzumachen ist. Also solltet ihr mal spontan zu einem Geburtstag eingeladen werden oder ihr habt aufgrund des Alltagsstresses eine Feier vergessen und die Geschäfte haben bereits zu, dann kommt hier die Lösung. Eine liebevoll gestaltete Geburtstagskarte, die zwar schnell gemacht ist, aber trotzdem das Wesentliche hervorhebt. Eine Karte voller lieber Wünsche …

 

Hier die Anleitung:

  • Farbkarton Flüsterweiß in 21,0 cm x 10,5 cm, gefalzt bei 14,75 cm
  • Farbkarton Safrangelb in 14,2 cm x 10,0 cm
  • Ein Stück Designerpapier (hier: „Bunte Vielfalt“) in 13,7 cm x 5,0 cm
  • Mit dem Zier-Etikett das Designerpapier links ausstanzen und bei dem Farbkarton Safrangelb rechts unten; dann noch zwei Elemente in Flüsterweiß ausstanzen.
  • Das safrangelbe und ein flüsterweißes Element mit einem Stempel in Olivgrün (hier aus dem Stempelset „Für besondere Anlässe“) abstempeln.
  • Ein flüsterweißes unbedrucktes Element mit dem in safrangelb bedruckten Element leicht überlappend festkleben und das in Flüsterweiß bedruckte Element mit dem aus dem Designerpapier gestanzten Element leicht überlappend festkleben.
  • Mit den Mini Stampin‘ Dimensionals die jeweiligen Elemente in den „freien“ Bereichen festkleben.

 

Ich hoffe euch gefällt meine Idee.

Wenn Ihr selber so eine Karte nachbasteln wollt, dann kontaktiert mich und ich helfe euch bei der Produktbestellung bei Stampin‘ UP!.

E-Mail: liebevollverpackt@yahoo.de

 

 

Du-bist-für-mich-großartig-Karte

Wir alle haben mal einen guten und mal einen schlechten Tag. Mal läuft alles glatt und mal gibt es Tage, bei denen wir am liebsten wieder ins Bett gehen möchten. Vielleicht hattet ihr oder ein guter Freund von euch heute so einen Tag. Dann könnten wir dem Freund bestimmt wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubern, wenn wir ihm mal sagen:

„Weißt du, was wirklich großartig ist? Du zum Beispiel.“

Das gilt auch für uns, also in diesem Sinne. 🙂

 

Du-bist-für-mich-großartig-Karte Anleitung:

  • Farbkarton Flüsterweiß in 10,5 cm x 21,0 cm; gefalzt bei 14,75 cm
  • Farbkarton Bermudablau in 9,5 cm 14,0 cm; mit der Textured Impressions Tiefen-Prägeform Blätter-Relief prägen.
  • Auf ein Stück Farbkarton Flüsterweiß in 4,0 cm x 9,5 cm einen Stempel (hier: „Weißt du, was wirklich großartig ist? Du zum Beispiel“ aus dem Stempelsetz „Meine Zeilen“) in Sommerbeere abstempeln.
  • Ein Stück Farbkarton Sommerbeere in 5,2 cm x 10,5 cm zurechtschneiden. Beides mit der Fähnchen-Stanze auf der rechten Seite stanzen.
  • Eine Schleife aus einem Stück „Fein gewebtes Geschenkband“ in Sommerbeere binden.

Wie ich die Schleife gebunden habe, zeige ich euch hier:

 

Viel Spaß beim nachbasteln.